Fleischmann H0, Stromlinienlok, Kat.-Nr. 1300 (1953-1956):

GO_UP
Stromlinienlok, Kat.-Nr. 1300

Das Modell wurde auch in Uhrwerkausführung unter der Katalognr. 1250 angeboten.

Modell einer Stromlinienlok, es handelt sich dabei höchstwahrscheinlich um ein stark vereinfachtes Modell der Henschel Stromlinienlok BR 61.
Achsfolge B, ohne Aufschrift. Eine Stirnlampe in Kesselmitte oben angedeutet, Fahrwerk Metallguß, mit roter Blechabdeckung und geprägter Fleischmann-Beschriftung.

Diese Lok wurde als Einfachausführung in Zusammenhang mit einfachen, lithographierten Blechwagen mit ebenfalls automatischen Kupplungen im Unterschied zur Uhrwerkausführung mit einfacher Hakenkupplung angeboten. ("Donnerbüchse" mit automatischer Kupplung: A 1200, mit einfacher Kupplung 1200). Ausgeliefert wurde dieses Programm aber erst ab 1953.

Das Kunststoffgehäuse ist sehr bruchempfindlich und daher oft im Bereich der Pufferbohlen beschädigt! Achten sie deshalb auf Modelle in neuwertiger Erhaltung. Die unten angegebenen Werte gelten nur für unbeschädigte Modelle ohne Risse im Kunststoffgehäuse! Sobald das Gehäuse beschädigt ist, und Fahrwerk stark benutzt ist sinkt der Wert auf weniger als € 50,-- !

Das Gehäuse besteht aus schwarzem Kunststoff (Bakelit), mit weißen Zierlinien (erhaben). Pufferbohle nur angedeutet.

Die Varianten mit Sammlerwert im neuwertigen Zustand heute:

Version:Beschreibung:Wert:Tendenz:
1300 (1953-56)Nicht durchbrochene rote Speichenräder aus Metall. Chassis aus Zinkdruckguß mit dem Fleischmann Blockmotor "47". In neuwertiger Erhaltung wird diese Lok sehr selten angeboten. Als Originalkarton diente im Unterschied zu den anderen Lokomotiven ein grauer Karton wie für die Wagen. Ohne diesen Karton aber neuwertiger Zustand erzielt man auch nur etwa € 150,--. 180,--


Letzte Aktualisierung am: 04.09.2010 - (C) Sammlertreff