Fleischmann H0, franz. Rangierlok Kat.-Nr. 1340 F (1962-1964):

KATALOG-INDEX
Switcher, Kat.-Nr. 1340 F
1340 F vorne

Französische Rangierlok nach amerikanischem Vorbild (Switcher), Achsfolge Bo' Bo'. Modell der Rangierlok der SNCF, wie sie im Rahmen des Marshall-Planes in Frankreich in den 50er Jahren in Dienst gestellt und bis ca. 1980 eingesetzt wurde. Hergestellt wurden sie von der Lokomotivfabrik "BALDWIN" in den USA. In Sammlerkreisen in neuwertigem Zustand beliebt, deshalb recht hoher Sammlerwert.

Im Unterschied zu den amerikanischen Varianten besitzt die 1340F übrigens kein Auspuffrohr auf der Motorhaube oben. Vergleiche mit den anderen Varianten, z. B. (1340 S) von 1955-56 in schwarzer Farbgebung oder (1340 R) von 1957-60 in roter Farbgebung .

Die Varianten mit Sammlerwert im neuwertigen Zustand heute:

Version:Beschreibung:Wert:Tendenz:
1340 F-1 (1962-64) (siehe oben)
Aufschrift erhaben 1340 groß, Aufkleber an Führerhaus beidseitig mit SNCF-Logo und Nr. 040 DG-1, Einlichtbeleuchtung an Kühlerhaube, Metallguß, zweiteiliges Metallgehäuse, dunkelgrün glänzend mit gelben Zierstreifen. Fahrgestell grau, rot lackierte Pufferbohle mit schwarzen Trittblechen,graues Metall-geländer an den Seiten, federnde Kupplung beidseitig mit Puffer. Fahrgestell mit Fleischmann-Beschriftung.

250,--


Letzte Aktualisierung am: - (C) Sammlertreff