Tendenzen

Generell sind nicht alle Modelle vom Sammlerwert gleich zu betrachten, speziell auch nicht die künftige Wertentwicklung. Aus diesem Grunde habe ich eine Tendenz als Richtwert eingeführt, wie die einzelnen Modelle im Sammlerwert sich weiterentwickeln. Es handelt sich dabei um eine persönliche Einschätzung welche ich durch Beobachtung der Sammlerszene zu gewinnen versuche. Wenn Sie selbst die Einschätzung bei dem einen oder anderen Modell nicht teilen, bitte kurz mailen. Ich werde dies dann berücksichtigen, wenn es repräsentativ ist:

Modell wird voraussichtlich im Wert steigen, d.h. das Modell ist selten am Markt zu finden bzw. das Angebot übersteigt immer die Nachfrage. Bei einigen Modellen ist es auch möglich, daß dieser Typ im neuwertigen Zustand kaum anzutreffen ist. (Diese Einschätzung wird aber beim Modell mit angegeben.)
Modell wird voraussichtlich im Wert nicht weiter steigen, d.h. das Modell ist am Markt zu finden bzw. das Angebot ist ausreichend.
Modell wird voraussichtlich im Wert fallen, d.h. das Modell ist am Markt häufig zu finden bzw. das Angebot ist größer als die Nachfrage. Speziell bei amerikanischen Exportmodellen ist generell ein solcher Trend festzustellen, da beispielsweise über Online-Auktionen im Internet, z.B. ebay oder alando solche Stücke immer wieder aus den USA oder Kanada angeboten werden. Generell ist bei solchen Stücken deshalb zu raten, nur neuwertige Spitzenmodelle zu sammeln, möglichst mit Originalkarton, da sonst bei einem Wiederverkauf Verluste drohen. Oder: Bewußt leicht bespielte Modelle, dann aber zu einem günstigen Preis (ca. 50-60% Sammlerwert).


Letzte Aktualisierung am: 24.04.00 - (C) Sammlertreff