Ab sofort: Sammlertreff Forum

Nachdem der Sammlertreff wiederholt aufgefordert wurde, ein Forum einzurichten, gibt es dieses ab sofort. Damit können sich alle Sammlerfreunde untereinander austauschen zu allen Themen rund um Fleischmann.

Sie finden das neue Sammler Forum hier.

Ich hoffe, dass dieses Forum auch Ihren Zuspruch findet...

News Rückblick Juni 2005

Interessante Ebay-Auktionen des Monats

Der Juni hatte es aus meiner Sicht sammlertechnisch in sich. Es gabe einige interessante Auktionen in ebay.de und ebay.com, die hier ein wenig aus Sammlersicht kommentiert werden. Darunter sind auch zwei Raritäten gewesen, nämlich zwei Schienenschleiferloks, mit denen ich auch anfangen möchte.

BR 80 1952 (1320-1) Schienenschleifer $ 1675,--

1320-1 (klick PDF - 133kb)

Eine wirklich schöne Lok wurde da am 12. Juni versteigert - Die BR 80 im neuwertigen Originalzustand von 1952. Es ist die allererste Variante, ausgestattet mit Haftreifen und ohne Zusatzgewicht im Kessel, ausserdem keine Kohleimitation hinten im Kohlenkasten!

Der Preis von $1675 ist ein neuer Rekord - bedeutet ja für den Bieter umgerechnet etwa € 1700,-- ($1675 sind aktuell ca. € 1395,-- + 16% Zoll + Versandkosten + Überweisung...). Und das, obwohl der Zylinder von Gußpest befallen ist. Aber das kann theoretisch getauscht werden...
Im Sammlerkatalog werde ich ab sofort diese allererste Variante mit €1500,-- bewerten, da ich die Zusatzgebühren nicht voll einrechnen möchte. Übrigens würde ich persönlich die Variante 1a (Zusatzgewicht und ohne Haftreifen) etwa mit €1200,-- bewerten - bei dieser Lok hat man die theoretische Chance, vor allem das Gehäuse mit einer späteren Variante zu tauschen, was bei dieser hier nicht geht. Bisher war diese allererste Variante überhaupt nicht bewertet - mangels Angebot. Also das erste Mal seit mehreren Jahren !


1335 G-1 Schienenschleifer $955,--

1335-1(klick PDF - 76kb)

Am 27. Juni kam noch einmal eine Schienenschleiferlok in ebay.com unter den Internet-Hammer: Die E44 von 1952. Die Lok ist laut italienischem Anbieter in einem sehr schönen Zustand, allerdings sind die Schleifer doch schon stärker abgenutzt, wie auf dem dazugehörigen Bild zu sehen war. Was mir persönlich nicht gefiel: Die Lok wurde mit einem "Originalkarton" angeboten, noch dazu als der seltenere liegende Karton abgebildet. Erst eine Anfrage eines ebay-Mitgliedes ließ den Anbieter verraten, das es sich dabei um einen nachgebauten Karton handelt. So etwas macht mir einen Anbieter einfach verdächtig!
Vielleicht wurde deshalb die Lok verhältnismäßig günstig bewertet - nur etwa € 800,--. Vielleicht waren auch die Bilder nicht deutlich genug...


Weitere interessante Angebote im Juni
Wer über den Wert der obigen Loks wieder mal nur den Kopf schütteln mag - hier einmal mehr Beispiele, das es viele schöne Fleischmann-Loks aus den 50ern / 60ern gibt im neuwertigen Zustand und zu teilweise sehr günstigen Preisen:


1355-2 $175

(klick PDF - 60kb)

Im neuwertigen Zustand, aber ohne Originalkarton wurde am 5. Juni die amerikanisierte BR 24 mit Aufschrift "Pennsylvania" versteigert. Sehr schöne Lok, zu einem angemessenen Preis. Immer noch ist die 1355 mehr Wert als die deutsche Version, Kat.-Nr. 1350. Allerdings warne ich im Sammlerkatalog (1355) schon seit längerem mit eher fallenden Preisen, die derzeitige Bewertung sieht je nach Variante € 200 bis € 220,-- vor...


BR 24, (1350-3) €43,--

(klick PDF - 43kb)

Nach der amerikanischen Variante hier die deutsche - nur €43,-- für eine mehr als 40 Jahre alte Lok, im wenig gebrauchten Zustand ohne Originalkarton. Man sieht an diesem Beispiel, dass leider das Angebot viel zu groß ist, es sei denn, man ist Spielbahner - diese Lok von ca. 1959/60 fährt wirklich gut!
Als Käufer freut man sich natürlich über solche Preise für die 3. Variante dieses Modells. Im Sammlerkatalog (1350) wird diese 3. Variante im neuwertigen Zustand etwa mit € 80,-- bewertet - als Sammler bitte nur fast neue Loks mit Originalkarton erwerben!


amerikanische BR 55, (1351 AC) $600,--

(klick PDF - 43kb)

Noch eine "amerikanisierte" deutsche Lok: Zum Ende der Export-Ära noch Amerika brachte Fleischmann 1967/68 die deutsche BR55 als komplett schwarze "New York Central" heraus. Im alten Mikado-Katalog wurde diese Lok mit Liebhaberpreis bewertet - Seit ebay sind aber schon etliche Loks angeboten worden, so daß mittlerweise selbst für die Lok im Neuzustand und Originalkarton "nur" $600,-- zu zahlen waren. Ich denke, günstiger Preis, zumal die Lok in der Vergangenheit teurer zu haben war. Zuletzt am 13. Februar 2005 für $760,--. (Vergleiche OLDNEWS 01-02/2005)


E-Lok "New Heaven", (1391 NH) €580,--

(klick PDF - 85kb)

Zum Schluß noch einmal eine "New Heaven" E-Lok. Neuwertiger Zustand ohne Originalkarton, laut Anbieter aus gepflegter Sammlung. Die Preise für diese Lok liegen zuletzt immer in ähnlichen Regionen - je nach Zustand (wenig gebraucht bis neuwertig und mit/ohne Originalkarton) zwischen €450 - €600.
Ein Marktwert scheint sich also irgendwo bei € 500,-- bis 600,-- einzupendeln...
Zuletzt ist Tendenz fallend, allein im Februar 2005 wurde die Lok 2 mal versteigert.(Vergleiche OLDNEWS 01-02/2005)


Das allerletzte vom Sammlertreff:
So, für diesen Monat war's das. Anzumerken wäre noch, dass ich im Sammlerkatalog die Seite der 1355, 1320 überarbeitet (speziell Doku Schienenschleifer) und für die Dampflokomotiven 1322 und 1368 neu erstellt habe. Klicken Sie doch mal rein, ansonsten macht der Sammlertreff jetzt Sommerpause. Vielleicht schaffe ich es aber noch, ein paar andere Modelle mit in den Sammlerkatalog aufzunehmen. Schauen wir mal...

Die nächsten 2 Monate werde ich wenig Gelegenheit haben, die Szene zu beobachten. Sollte Sie in der Zwischenzeit interessantes aufgabeln - Info mit Bild an meine nebenstehende Mailbox...

Ich bin an Ihrer Meinung interessiert, schreiben Sie mir doch mal.

Nächste News dann voraussichtlich im September

| Sammlertreff Gästebuch | Fleischmann H0 Sammlerkatalog |
| HOME | Fleischmann H0 1952-62 |

Letzte Aktualisierung am: 08.07.2005 + Optimiert für Auflösung 1024x768