Zusammenfassung der Sammlertreff News 2007

12/07:
Als Überarbeitung ist im Sammlerkatalog die Startseite für Dieselloks mit Bildern ausgestattet worden, um wie bei Eloks und Dampfloks besser die richtige Lok zu finden.

Ausserdem möchte ich einige Auktionen hier im Sammlertreff kommentieren die mir im Laufe der letzten 3 Monate aufgefallen sind. Nach wie vor werden diese Auktionen als PDF-Dokument gesammelt, allerdings hier nicht weiter veröffentlicht. In Einzefällen kann ein solches Dokument aber auch zugesandt werden.

2.11.: 1360-3 €121,--
1360

Die beliebte BR01 1952, Baujahr 1954 als 3.te Version in schöner Erhaltung, aber gelaufen und leichte Gebrauchsspuren. Der erzielte Preis ist im erwarteten Rahmen.

Bei dieser Lok kann seit längerer Zeit festgestellt werden, dass die 1360-3 in "normaler" Erhaltung Preise zwischen € 80,-- und € 140,-- erzielt, je nach Erhaltungszustand. Neuwertiger Zustand mit Originalkarton und Bedienungsanleitung wird mit €200,-- bis € 250,-- "belohnt". An diesem Beispiel kann man sehr gut sehen, dass viele Lokmodelle bei Fleischmann im Verhältnis zum Alter sehr günstig erworben werden können.

31.10.: 1364-G-2 €351,--
1364

Die graue BR41 als zweite Variante mit Begrenzungsstangen und Schienenräumer, mit Originalkarton aber leider mit falscher Lasche 1364-S. Lok in scheinbar neuwertiger Erhaltung und erzielter Preis in normaler Preisspanne. (Im Preiskatalog des Sammlertreffs ist diese Variante mit €340,-- bewertet.)

25.10.: 1364-S-1 €122,--
1364

Dieselbe Lok, aber als schwarze BR41. Die erste Variante, aber fälschlicherweise ohne Begrenzungsstangen und Schienenräumer, dafür mit Originalkarton. Ob die Lasche stimmt kann nicht beurteilt werde. Lok in scheinbar neuwertiger Erhaltung und erzielter Preis wegen der falschen Pufferbohle etwas geringer. (Im Preiskatalog des Sammlertreffs ist diese Variante mit etwa €200,-- in neuwertigem Zustand bewertet.)

23.10.: 1332-1 €196,--
1332

Das nur kurzzeitig (1957-59) angebotene Modell der E 32 wurde hier im neuwertigem Zustand mit Originalkarton versteigert. Dieser Preis entspricht im wesentlichen dem Sammlerwert (€180,--). Das hier angebotene Modell war ohne den schwarzen Zierstreifen.

22.07.: 1371-b €190,--
1371b

Der seltene Dieseltriebwagen ist Ende Juli angeboten worden. Zustand neuwertig sogar Originalkarton. Erzielter Preis kann als Schnäppchen gesehen werden wenn der Gesamtzustand so ist wie das eine Bild. Wenn natürlich doch Gebrauchsspuren sichtbar wären (Lackabplatzungen) sieht das ganze anders aus. Generell ist bei diesen Triebwagen immer ein Restrisiko vorhanden, wenn in der Anzeige nicht beide Seiten in großer Abbildung zu sehen sind. Also Vorsicht!

22.07.: 1371-r €234,--
1371r

Aus gleicher Quelle wurde ebenfalls der rote creme Dieseltriebwagen angeboten. (1. und 2.te Klasse mit grauem Dach, also 2.te Variante. Der erzielte Preis ist erstaunlicherweise höher gewesen als für die wesentlich seltenere braune Variante. Für meine Einschätzung etwas zu viel.

24.06.07:1331 als Werklok modifiziert €234,-- !!

1331 (klick PDF - 174kb)

Wieder ein Angebot, wo der Originalzustand nicht mehr vorhanden ist und die Lok erstaunlicherweise mehr erlöst hat als eine Lok im Originalzustand und mit Originalkarton (im Sammlerkatalog mit €180,-- bewertet): Diese hat am Führerhaus eine "39" aufgebracht und einige Zierstreifen an der Seite. Ist das ein neuer Trend, daß solche modifizierten Loks mehr erzielen als solche im Originalzustand ? Da es sich um Einzelstücke handelt, sind es natürlich keine "normalen" Sammlerstücke aber es scheint Liebhaber zu geben...

Weitere erzielte Preise:
Eine BR80 (1320-3) als normale dritte Standardvariante erzielte am 05.05.07 €66,-- und ein neuwertiges Gehäuse für eine italienische Elok 428 (1339) alleine erzielte am 30.05. €204,--. Eine schön erhaltene E32 (1332-2) wurde am 6.05. für € 223,-- versteigert.
Insgesamt sind sonst wenig interessante Auktionen zu Ende gegangen. Das Preisgefüge scheint zur Zeit stabil zu sein denn wesentliche Preisspünge sind nicht zu beobachten. Schauen wir mal, was der Herbst und Winter bringt...

News bis April 2007:
In letzter Zeit hat das Forum eine häufigere Frequentierung erhalten, was mich natürlich besonders freut. Daraus resultiert auch eine interessante Beobachtung im ebay, die VOR Auktionsende bereits hinreichend kommentiert wurde und woraus die Bieter interessante Rückschlüsse hätten ziehen können...

Sie wissen immer noch nicht, worum es geht? - Bitte sehr...

15.04.07:1380(G) - leider umlackiert! €605,--

1380 (klick PDF - 126kb)

Achtung, was Sie hier sehen ist ein kleines Bild einer originalen 1380 G. Im ebay wurde aber eine 1380 angeboten, die grasgrün umlackiert wurde. Auf den Bildern des Anbieters im ebay ist das recht gut ersichtlich, darüber haben wir uns im Sammlertreff Forum ausgiebig ausgetauscht. Vergleichen Sie das Bild in dem PDF-Dokument mit dem Bild im Sammlerkatalog für die "echte" 1380G...
Die originale Lok ist deutlich dunkelgrüner lackiert.
Übrigens war eine originale 1380G zuletzt am 26.05.06 ohne Originalkarton für €410,-- versteigert worden. Hier aus dem Archiv das entsprechende PDF.

Schlußfolgerung? Erübrigt sich wohl, umlackierte Loks haben Sammlerwert 0, und zweitens sollte man immer sich auskennen, für was man so viel Geld bietet. Betrug war das Angebot übrigens nicht, der Anbieter hat eindeutig erklärt, das er sich nicht auskennt und genügend Fotos eingestellt. Letztendlich ist das ganze als Kunstobjekt zu werten - nicht aber als Sammlerobjekt für Fleischmann Sammler.

Ein weiteres Objekt gilt es ebenfalls auf Reaktion eines anderen Sammlers zu ergänzen. Die 1360 Schienenschleifer, die in ebay im Februar zwar angeboten,dann aber wieder aus der Auktion herausgenommen wurde hat mich noch mal daran erinnert, daß eine andere solche Lok noch im Dezember 2006 versteigert wurde:

Nachtrag 21.12.06:1360 Schienenschleifer mit OK €4500,-- !!

1360 (klick PDF - 66kb)

Nicht in ebay sondern bei Lankes Auktionen in Hof (Infos: www.lankes-auktionen.com) wurde diese Lok versteigert. Leider kann man anhand des kleinen Bildchens nicht viel über den Zustand berichten, der Preis ist aber allemal erwähnenswert. Ist das wirklich neuerdings ein Marktpreis ?! (Man beachte, dass i.d.R. noch ein Aufpreis für den Auktionator zu zahlen ist!)

Teilen Sie mir doch mal Ihren "gefühlten" Preis mit - wenn Sie (und einige andere Sammlerkollegen mehr) mir verraten, was Sie bereit sind für diese Lok im sammelwürdigen Originalzustand zu zahlen kann ich den aktuellen Wert von €2500,-- im Sammlerkatag für die 1360 berichtigen.

12.04.07:1334-1 Ae4/4 der SBB €275,--

Click PDF - 644kb)

Diese Lok wurde wieder in ebay.de versteigert, und zwar die recht seltene 1. Variante mit olivgrünem Dach mit Originalkarton. Am Preis sieht man, das einige Bieter die Lok haben wollten. Allerdings waren die Kupplungen umgebaut und scheinbar am Fahrwerk eine Kleinigkeit geändert worden. Karton wohl mit Lasche. Mir scheint der Preis etwas zu hoch, da die Lok nicht im Superzustand war. (Superzustand wäre neuwertig mit allen Kantonswappen als Schiebebildchen, noch keines an der Lok befestigt, Karton unzerflededdert und Bedienungsanleitung.) Ja, Ja, vieleicht bin ich persönlich zu pingelig, aber das wäre der Topzustand schlechthin, und von etwas träumen kann man ja! SOviel zu meinen Beobachtungen im April. Was davor passiert ist lesen Sie nachfolgend. Bis zu den nächsten News hoffentlich Ende Mai!

Sammlertreff News Winter 2006/2007

  • Im Sammlerkatalog habe ich die Dampflokseite überarbeitet - in der Übersicht gibt es nun zusätzlich zur Fleischmann Katalognummer eine Auswahlhilfe durch kleine Bilder der Loks. Dies wird wenn es meine Zeit ermöglicht auch bei den anderen Seiten vervollständigt.
  • Die Dampflokseiten wurden alle hinsichtlich Sammlerpreise überarbeitet und einige Bilder ergänzt bzw. durch bessere Bilder ersetzt. An dieser Stelle bedanke ich mich bei allen bisherigen Fleischmann-Freunden, die mir manches Bild zur Verfügung gestellt haben. Wenn Sie meinen ein schönes Bild in einer Auflösung von ca. 800 Pixel Breite beisteuern zu wollen - bitte gern!
  • Die bisherigen News aus den vergangenen 2 Jahren sind übersichtlich als NEWSARCHIV gebündelt worden. Zum Nachschlagen und Vergleichen.
  • Und natürlich gibt es wieder einige interessante Versteigerungen zu kommentieren. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!

    26.02.07:Zugpackung 1355/3 $971,--

    1355/3 (klick PDF - 386kb)

    Sehr schöne Zugpackung, wieder einmal in neuwertiger Erhaltung. Inhalt ist die 1355 "Mikado" mit Pennsylvania Tender und ohne Windleitbleche,1425 NYC Flat Car mit seltener Traktor Ladung, der 1431 Kühlwagen und 1435 Caboose. Der Inhalt ordnet die Packung in die Zeit um ca. 1960 ein.
    Vermutlich wegen der Traktoren und dem tollen Zustand wurde ein beachtlicher Preis erzielt. Allerdings besteht nach wie vor die Gefahr, das irgendwann auch die Nachfrage aus Deutschland für diese Artikel sinkt, dann werden die Preise sicherlich nachgeben.

    Beachten Sie bitte auch die nicht unerheblichen Transport- und Zollkosten. Seit 1.1.2007 gilt auch für Waren aus USA / Kanada ein Importzoll von 19% !

    Nach meiner Meinung ist der Preis daher schon zu viel gewesen.

    18./25.02.07: schweiz. Ee 3/3 (1330)

    1330 (klick PDF - 63kb)

    In den letzten 6 Monaten wurde mehrmals diese schöne Lok versteigert. Der Sammlerwert verharrt für diese Lok bei erstklassigem Erhaltungfszustand mit Originalkarton bei ca. 320 - 350 Euro. Tendenz: Keine Preissteigerung zu erwarten, sind genug Loks auf dem Markt...

    Meine Meinung: Preis ist O.K. für beide Seiten, war aber kein Schnäppchen. Am 18.2. für € 355,-- im neuwertigen Zustand versteigert, am 25.2. im unwesentlich schlechteren, d.h. leicht gebrauchten Zustand für € 319,--.

    18.02.07: ital. Dampflok BR 685 (1368) €421,--

    1465 (klick PDF - 203kb)

    Diese Lok wurde nur 1963/64 bis 1965/66 von Fleischmann hergestellt und ist deshalb recht selten. Hier ist sie im neuwertigen Zustand, aber ohne Originalkarton am 18.2. in ebay.de versteigert worden. Meiner Meinung nach ist das ein zu hoher Preis.

    Dieselbe Lok wurde am 4.03. in ebay.com für umgerechnet ca. € 232,-- versteigert, im leicht gebrauchten Zustand. Auch in früheren Auktionen in ebay.de ging sie teilweise auch mit Originalkarton schon für ca. €280,-- weg.
    Im Sammlerkatalog ist diese Lok übrigens mit € 320,-- beziffert.

    02/07: BR 01 Schienenschleifer (1360) €0,-- ?!

    1360 (klick PDF - 63kb)

    Wahrscheinlich irritiert Sie der "Verkaufspreis" ? Nun, ich habe diese Auktion hier verewigt, weil diese Lok zwar in ebay angeboten wurde , dann aber am 11.02. die Auktion vorzeitig beendet wurde. Angeblich wurde das Objekt zerstört...

    Es handelte sich wohl um die 1. Variante sogar mit Originalkarton, aber leider fehlten die Haftreifen und der Nachläufer, außerdem waren die Treibräder teilweise lose. Scheinbar bespielter Zustand. Vielleicht meldet sich jemand, der weiß, was mit dieser Lok tatsächlich passiert ist?

    01/07: Kesselwagen "ARAL" (1465BV-1 von 1952) €354,--

    1465 (klick PDF - 63kb)

    Als Neujahrsgeschenk kann man das nicht bezeichnen, aber dieser überaus seltene Kesselwagen von 1952 hat seinen Preis. Wohl fast neuwertiger Zustand, Kesselstühle aus Metall, aber leider ohne Originalkarton. Dieser Wagen ist häufig am Kessel von Rost unterwandert, der Silberlack wahr wohl nicht so gut und dick aufgetragen. Dies ist bei diesem nicht der Fall. - Fazit: Hoher, aber angemessener Preis, ist halt wirklich eine Rarität.

    Außer diesem Wagen wurden annähernd zeitgleich der Kesselwagen "BP" mit Kesselstühlen aus Kunststoff für $143 versteigert. Wie man sieht sind die frühen Kesselwagen 1952-54 sehr gesucht.

    12/06: ALCO Diesel grau-rot (1340 A von 1963) €725,--

    1340 (klick PDF - 93kb)

    Als Rückblick auf das letzte Jahr soll noch diese Lok beschrieben werden. In dieser Farbgebung ist die Lok sehr selten, hier am 14.12.06 mit 4 Wagen mit Originalkarton versteigert. Diese Lok ist bisher im Sammlerkatalog noch nicht aufgenommen - Ich suche wieder mal ein schönes Bild von dieser Lok um den Sammlerkatalog zu vervollständigen. Wegen der Seltenheit dieser Lok ist der Preis wohl gerechtfertigt.

    So, das waren meine Beobachtungen die es meines Erachtens Wert waren hier erwähnt zu werden.

    Ich bin an Ihrer Einschätzung immer interessiert, schreiben Sie mir doch mal.

    | Sammlertreff Gästebuch | Fleischmann H0 Sammlerkatalog |
    | HOME | Fleischmann H0 1952-62 |

    Letzte Aktualisierung am: 20.03.2008